www.schimmeldetektiv.eu

Hefen

Hefen sind Pilze, die keine Mycelien bilden, überwiegend aus Einzelzellen bestehen und sich meist durch Sprossung vermehren. Seltener wird auch die sexuelle Vermehrung beobachtet, so dass die Hefen den Schlauchpilzen, Ständerpilzen oder den imperfekten Pilzen zuzuordnen sind.

Schimmelpilze

Unter dem Begriff "Schimmelpilze" wird eine Gruppe recht unterschiedlicher Organismen zusammengefasst. Die Bezeichnung macht sich nämlich nicht an der biologischen Einordnung fest, sondern am Zusammentreffen folgender Eigenschaften:

Das bedeutet, dass die meisten imperfekten Pilze, viele Schlauch- und Jochpilze, aber auch einige Ständerpilze zu den Schimmelpilzen gezählt werden können.


Medizin


Vereinfacht werden in der Medizin die dort relevanten Pilze nach dem DHS-System eingeteilt:






Dermatophyten
Pilze, die die Haut oder ihre Anhangsgebilde (z. B. Nägel, Haare) besiedeln können
Hefen
gesundheitlich relevante Pilze vom Hefetyp, d.h. Sprossen statt Hyphen/Mycelien
Schimmelpilze
alle anderen gesundheitlich relevanten Pilze.

Alltag

Umgangssprachlich sind Schimmelpilze die Pilze, die auf Nahrungsmitteln, Futtermitteln oder anderen organischen Materialien wachsen und diese unbrauchbar machen.